Angehörigengruppe

Angehörigengruppe

Ein Familienangehöriger oder guter Freund ist drogenabhängig?

Sie fühlen sich mit der schwierigen Situation allein gelassen?

Oder möchten sich über das Thema Sucht und über das DIAKO Suchthilfezentrum Kiel informieren?

Dann kommen Sie doch in unsere Angehörigengruppe!

Die Angehörigengruppe des DIAKO Suchthilfezentrums Kiel wird von einem Mitarbeiter betreut, der mit fachlichem Wissen zur Verfügung steht und über das Thema Sucht informieren kann. 

Hauptanliegen der Gruppe ist das Gespräch über häufig ähnliche Erfahrungen und Probleme. Wir wollen Angehörige damit auch etwas vom innerlichen Druck entlasten und eine Möglichkeit zur gegenseitigen Hilfe in der Beziehung zu ihren suchtmittelabhängigen Partnern oder Kindern schaffen. 

Die Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Montag im Monat, von 17.00 bis 18.30 Uhr

Sollten Sie noch Fragen haben, schauen Sie gerne bei uns vorbei oder rufen Sie uns an. Auf Wunsch können Sie vor dem Besuch der Gruppe auch ein Einzelgespräch wahrnehmen.

Kontakt und Information

Arno Heitmann, Dipl.-Sozialpädagoge, Sozialtherapeut

Telefon  0431  66846 -25
Telefax  0431  66846 -16

eMail: arno.heitmann(at)fachambulanz-kiel.de

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die
Angehörigengruppe: PDF (bitte anklicken)